16 - Wenn nach dem Erwachen der Absturz folgt

Wie ein Schlag in die Magengrube

 

Hast du auch solche krassen Erfahrungen gemacht? Du bist glücklich und zufrieden. Ja, vielleicht konntest du gerade ganz wertvolle Erkenntnisse für dich sammeln, die dich freudig stimmen. Du bist zuversichtlich und optimistisch. Alles läuft!

 

Und dann, wie aus heiterem Himmel, reißt es dir den Boden unter den Füßen weg.

 

Der altbekannte Schmerz ist wieder da ... nur schlimmer

 

Eigentlich dachtest du, du hättest alles erkannt und solche Situationen wären Schnee von gestern. Schließlich hast du sehr an dir gearbeitet. Du hast dich deinen Schattenthemen gestellt und bist deine inneren Prozesse tapfer und erfolgreich durchlaufen. Ja, du hast dich selbst wieder erkannt und dich liebevoll angenommen.

 

Und jetzt das!

 

Genau im Gefühl des großen Glücks stellt sich jemand zur Verfügung, um deine alten Wunden wieder aufzureißen. Das kann dein Partner sein, der urplötzlich auf Krawall gebürstet ist und dich mit Vorwürfen bombardiert. Oder dein Chef, dem du gerade mal gar nichts recht machen kannst und von dem du dafür auch noch vorgeführt wirst. Vielleicht ist es auch deine beste Freundin, die sich von dir total vernachlässigt fühlt und die dein "Benehmen" nur peinlich findet. Oder deine Kollegen verbünden sich genau jetzt gegen dich und fangen an zu mobben. Genau so wie Familienmitglieder, die dich mit ihren üblichen "Spielchen" auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

 

Deine persönliche "Prüfungskommission"

 

Alle diese Menschen sind in diesem Moment deine persönliche "Prüfungskommission". Das bedeutet, dass nach einem für dich erfolgreichen Schritt nach vorne eine Art Prüfung erfolgt. Das muss nicht immer so sein aber das Universum schickt dir gerne mal solche Aufgaben, um zu prüfen, ob du ganz bei dir selbst bleibst oder ob du zurückfällst in deine Egostruktur. Je nach dem, wie stark dein Ego noch ist, erschafft es solche Situationen, um wieder an Macht und Stärke hinzu zugewinnen. Wenn dein Ego gewinnt, erfolgt der Absturz in deine alten Muster.

 

Herzlich willkommen im Drama

 

Das ist wie in dem Film "Und täglich grüßt das Murmeltier". Das passiert so lange, bis du verinnerlicht hast, um was es tatsächlich geht. Nämlich darum, dein wahres Ich, deinen Wesenskern, deine Essenz zu lieben und zu leben. Solange du in den Widerstand gehst, wird sich dein Ego weiter aufbäumen und dir weiterhin solche Prüfungen senden.

 

Versöhnung mit dem Ego

 

Jetzt geht es darum, dich mit deinem Ego zu versöhnen. Dein Ego wird erst dann ruhig, wenn du Frieden mit ihm geschlossen hast. Also mach dir bewusst, dass solche "Prüfungen" zu deinem Wachstumsprozess gehören. Die Aufgabe dabei ist, deine Egospielchen möglichst schnell zu durchschauen, um Ruhe bewahren zu können. Sei nicht zu hart mit dir, wenn das Anfangs noch nicht so gut funktioniert. Wenn du am Ball bleibst, wird es dir nach und nach schneller gelingen, dich aus dem Drama zu lösen und die Situation reflektiert zu betrachten. Je öfter und schneller dir das gelingt, desto weniger werden deine Prüfungen, die du bestehen musst.

 

Tipp: Das kannst du in solchen Situationen tun

 

Wenn die "Prüfungskommission" mal wieder zugeschlagen hat und du dich im freien Fall befindest, dann ziehe an deiner imaginären Reißleine und öffne deinen Fallschirm für eine sanfte Landung.

Atme tief durch und akzeptiere die Situation, die sich dir bietet. Mach dir bewusst, dass dir diese Situation von deinem Ego geschickt wurde. Du musst nicht in dieses Spielchen einsteigen. Du brauchst dich auch nicht rechtfertigen. Oft ist Schweigen Gold. Werde dir darüber klar, dass die Situation nicht gegen dich gerichtet ist, sondern dazu dient zu wachsen. Deine Aufgabe ist es, eine bewusste, gestärkte Haltung einzunehmen.

 

Bewusstsein und erkennen

 

Wenn es dir gelingt, dieses Bewusstsein zu erlangen, dann wird es dir leichter fallen zwischen Ego und Seelenbewusstsein zu switchen. Alles was dir bewusst ist, hast du erkannt und was du kennst, damit kannst du umgehen. Entscheide dich bewusst, ob du hier und da mal im Ego verweilst aber kehre immer wieder bewusst zu dir selbst zurück.

 

Übung macht den Meister

 

Ich wünsche dir ganz viel Mut, Zuversicht und Durchhaltevermögen auf deinem Weg. Bleib tapfer, behalte ein offenes Herz, bleibe neugierig und lerne immer wieder neu dazu. Auch wenn es dir manchmal ungerecht und hart erscheint, der Weg lohnt sich. Es gibt mal kleinere und größere Etappen und jedes erreichte Ziel bringt dich näher zu dir selbst. Und wenn du ein Ziel erreicht hast, dann sende ein "Danke" aus deinem Herzen an die "Prüfungskommission".

 

Ich sende dir friedvolle Grüße

Carola Nospickel

Gratis Impulsgespräch

Kommt dir das bekannt vor? Hast du Fragen dazu? Oder brauchst du Unterstützung? Dann zögere nicht und vereinbare direkt hier dein erstes kostenloses Impulsgespräch mit mir.

Kontakt

Möchtest du mir etwas mitteilen oder mich etwas fragen?

Dann freue ich mich auf deinen Kontakt.

"Newsletter Inspirationen" bestellen

Bestelle jetzt meinen "Newsletter Inspirationen" und erhalte von mir regelmäßig per E-Mail Tipps, Impulse und aktuelle Artikel aus meinem Blog rund um die Themen "seelische und mentale Gesundheit und Spiritualität" sowie Infos zu Neuigkeiten, besonderen Angeboten, Veranstaltungen, Seminaren und Workshops.


Du findest mich auch auf Facebook und Instagram. Ich freue mich auf unsere Verbindung.