Klärung für deine Beziehung

Innere Konflikte zeigen sich auf der Paar- und Beziehungsebene

 

Eifersucht, Streit, Vorwürfe und seelische Verletzungen lassen die Spirale immer tiefer gehen. Hoffnung und Mut schwinden und der Selbstwert geht in den Keller. Verzweiflung und Schmerz machen sich breit.

 

Muss es zu einer Trennung kommen?

 

Manchmal ja und manchmal nein. Hierbei ist es wichtig, sich mit seinen eigenen inneren Konflikten auseinander zu setzen. Erst wenn du deine eigenen Schattenthemen bearbeitet hast, kannst du dich bewusst für oder gegen die Fortführung der Beziehung entscheiden. Wenn du deine Schatten verdrängst, wird sich dein Partner weiterhin als Projektionsfläche für deine inneren Konflikte zur Verfügung stellen und immer wieder Salz in die Wunde streuen.

 

Klar könntest du dich auch einfach trennen

 

Klar könntest du dich auch einfach trennen aber die universellen Gesetzte werden über kurz oder lang dafür sorgen, dass sich jemand anderes als Spiegel deiner eigenen Schatten zur Verfügung stellt und deine wunden Punkte drückt.

 

Möchtest du nachhaltige Klärung für diene Beziehung?

 

Dabei ist es erstmal egal ob du dich allein oder zusammen mit deinem Partner für diesen Weg entscheidest. Manchmal genügt es schon, wenn sich ein Partner seinem eigenen Konfliktpotenzial gegenüber öffnet und seine Schattenthemen bearbeitet. Dabei lösen sich oft auch die inneren Konflikte des anderen Partners, weil ein Partner seine innere Haltung verändert hat und das eine Resonanz bei dem anderen auslösen kann. Der Vorteil, wenn sich beide Partner für diesen Weg entscheiden, ist der, dass eine nachhaltige Klärung auf beiden Seiten stattfinden kann.

 

Gehen oder bleiben?

 

Ich werde mit dir oder euch reflektieren, um herauszufinden, ob ihr eurer Beziehung eine Chance gebt.

Sollte das der Fall sein, könnt ihr in Zukunft selbst reflektieren, wenn es mal wieder zu bestimmten Situationen kommt. Das heißt innehalten und zuerst einmal herausfinden, was das mit dir selbst zu tun hat und nicht gleich auf Konfrontationskurs zu gehen.

Manchmal ist aber auch eine Trennung notwendig. Wenn du selbst diesen Schritt gehen willst, ist es wichtig, dass du deine Schattenthemen erlöst hast, damit es in einer möglichen neuen Beziehung nicht wieder zu den gleichen Kämpfen kommen muss.

Dabei unterstütze ich dich, dass du eine sichere innere Haltung einnehmen kannst, um mit der Situation umzugehen.

Wenn ihr euch als Paar gemeinsam für eine Trennung entscheidet, unterstütze ich euch gemeinsam als Mentorin dabei, die notwendigen Schritte mit einem möglichst wertschätzenden Umgang miteinander zu gehen.

 

Möchtest du oder möchtet ihr eure Beziehung nachhaltig klären?

 

Klar gehört dazu der Mut, seine Komfortzone zu verlassen, weil man dahin schauen muss, wo es besonders schmerzt. Denn gerade Beziehungsprobleme sind besonders große Herausforderungen und zielen auf deine eigenen inneren Widerstände und Konflikte ab. Mit der Auseinandersetzung mit deinen Schattenthemen schaffst du jedoch weit mehr als nur Klärung für deine Beziehung. Weil dein Beziehungskonflikt ist nur der Aufruf zu deiner Innenschau.

Wenn du möchtest oder wenn ihr möchtet unterstütze ich euch in diesem Prozess. Dazu berate ich dich/euch gerne und freue mich auf deinen/euren Kontakt.

 

Kläre auch deine beendete Beziehung, damit ein Déjà-vu keine Chance hat

 

Auch für bereits beendete Beziehungen ist es sehr wichtig, diese für dich selbst zu klären, damit du solche Erfahrungen nicht ein weiteres Mal machen musst. Alle Schattenthemen in dir, die nicht erlöst werden, führen unter Umständen dazu, dass du diese Erfahrungen wie ein Déjà-vu erneut erleben wirst. Oft zeigt dann ein neuer Partner plötzlich auffallend ähnliche Verhaltensweisen und Reaktionsmuster. An Stelle eines Partners stellen sich auch gerne andere Personen zur Verfügung, die dich auf deine inneren Konflikte aufmerksam machen. Das können Familienmitglieder, Kollegen, Chefs oder andere Personen aus deinem Umfeld sein.

 

Möchtest du allein oder möchtet ihr gemeinsam Beratung,

einen Termin oder ein umfassendes Angebot?

Ich freue mich auf deinen/euren Kontakt.